Der Hamburger SV muss womöglich längere Zeit auf Stürmer Paolo Guerero verzichten.

Der Peruaner wurde bei der 1:3-Niederlage im ersten Bundesliga-Spiel der Saison 2011/12 bei Borussia Dortmund in der 42. Minute verletzungsbedingt ausgewechselt. Bei der Art der Verletzung soll es sich um einen Muskelfaserriss handeln. Sollte sich die Verletzung bestätigen, dürfte der Torschützenkönig der Copa America dem HSV in den nächsten Partien fehlen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel