Entwarnung aus München: Keeper Manuel Neuer wird offenbar doch am Sonntag zum Bundesligastart des FC Bayern gegen Borussia Mönchengladbach zwischen den Pfosten stehen können.

Am Freitag hatte der Nationaltorhüter wegen Magen-Darm-Problemen nicht am Mannschaftstraining teilnehmen können.

Vereinsboss Uli Hoeneß verriet gegenüber "Sky": "Ich bin sicher, dass er spielen wird." Neuer konnte am Freitag bereits ein individuelles Programm absolvieren.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel