"Kaiser" Franz Beckenbauer hat Dortmunds Youngster Mario Götze höchste Weihen erteilt.

"Es ist unmöglich, Mario Götze zu stoppen. Besser als er kann man nicht spielen", sagte Beckenbauer der "Bild am Sonntag".

Götzes Gala beim BVB-Saisonauftakt am Freitag gegen den Hamburger SV brachte den Ehrenpräsident des FC Bayern ins Schwärmen: "Er ist da durchgegangen, als ob keine Gegner da sind."

Der 65-Jährige vergleicht Götze sogar mit Barcelonas Superstar Lionel Messi. Beckenbauer über den 19-jährigen Götze: "Er hat die Anlagen wie Lionel Messi, dessen Spielverständnis und die Technik. Und er ist ein reiner Instinkt-Fußballer - genau wie Messi."

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel