Alexander Baumjohann hat die 0:3-Niederlage mit Schalke 04beim VfB Stuttgart schnell abgehakt.

"Wir haben ein Spiel verloren, mehr nicht. Jetzt müssen wir nach vorne schauen und nächsten Samstag gegen den 1. FC Köln gewinnen", sagte der 24-Jährige einen Tag nach dem Spiel im Anschluss an das Training der Königsblauen in Gelsenkirchen.

Der Mittelfeldspieler wollte die Pleite bei den Schwaben zum Saisonstart nicht dramatisieren und erst recht nicht negative Schlüsse aus dem Spiel ziehen.

"In der Phase, als wir dominiert haben, bekommen wir das 0:1. Das kann aber passieren. In der vergangenen Saison haben wir die ersten vier Spiele verloren, jetzt eins. Wenn wir gegen Köln gewinnen, stehen wir besser da als im letzten Jahr", sagte Baumjohann .

Angesichts der Kölner Heimniederlage gegen den VfL Wolfsburg (0:3) fügte er optimistisch an: "Gegen Köln sind wir Favorit."

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel