Der italienische Erstligist SSC Neapel hat sein Interesse am Schweizer Nationalspieler Eren Derdiyok vom Bundesligisten Bayer Leverkusen erneuert.

Nach Angaben der italienischen Tageszeitung "Gazzetta dello Sport" ist der 23-Jährige einer der Wunschkandidaten von Neapels Klubpräsident Aurelio De Laurentiis, der tief in die Tasche greifen will, um seinen Verein für die bevorstehende Saison aufzurüsten.

Schon im Vorjahr hatte der zweimalige Meister Interesse an dem Stürmer signalisiert.

Derdiyok steht seit 2009 bei Bayer Leverkusen unter Vertrag. In 66 Bundesligaspielen erzielte er 18 Tore für den Vizemeister.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel