Die Gerüchte über einen Wechsel von HSV-Stürmer Eljero Elia zu Juventus Turin reißen nicht ab. Laut der italienischen Tageszeitung "Gazzetta dello Sport" prüfe Juventus eine Erhöhung des Angebots für Elia.

Zunächst müssten aber Spieler abgegeben werden, um die Klubkassen aufzufüllen.

Angeblich sollen die Hamburger eine Juve-Offerte über sieben Millionen Euro für den niederländischen Nationalspieler als zu niedrig abgelehnt haben.

Zuletzt hatten HSV-Sportdirektor Frank Arnesen und Elias Berater Frank Schouten allerdings jeglichen Kontakt zu Juventus bestritten.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel