Borussia Mönchengladbach wird als Tabellen-Schlusslicht der Fußball-Bundesliga überwintern.

Selbst gegen zehn Akteure von Borussia Dortmund verlor die Mannschaft mit der derzeit schlechtesten Abwehr der Liga mit 1:2 (0:1).

Mohamed Zidan brachte den BVB in der 35. Minute in Führung, ehe Nuri Sahin in der 56. Minute auf 2:0 erhöhte. Johannes van den Bergh erzielte noch den Anschlusstreffer (80.) für die "Fohlen".

Die Westfalen sind zu Hause weiterhin ungeschlagen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel