Ex-Kapitän Youssef Mohamad hat das Vormittagstraining vom 1. FC Köln nach einem Zusammenprall vorzeitig abgebrochen.

Wie der Verein auf seiner Homepage mitteilte, ist die Verletzung im linken Knie wieder aufgebrochen. Dies ergab eine Untersuchung im Krankenhaus.

Der 31-Jährige war erst vergangene Woche wieder ins Mannschaftstraining zurückgekehrt. Wie lange Mohamad pausieren muss, steht noch nicht fest.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel