Zumindest aktuell ist Premiere-League-Klub FC Arsenal an einer Verpflichtung von Werder Bremens Nationalspieler Per Mertesacker nicht interessiert.

"Wir haben momentan keinen Bedarf", sagte Arsenal-Coach Arsene Wenger dem kicker.

Der Elsässer schloss allerdings nicht aus, dass man sich im nächsten Jahr eventuell um den Innenverteidiger bemühen werde. Der Vertrag des Werder-Kapitäns läuft zum Saisonende aus, Mertesacker wäre dann ablösefrei zu haben.

Somit bleibt zunächst offen, ob der Abwehrspieler noch während der Transferperiode bis Ende August nach England wechseln wird. Als möglicher neuer Arbeitgeber des 26-Jährigen gilt der FC Liverpool.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel