Der 1. FC Nürnberg und der frühere österreichische Nationalspieler Rubin Okotie gehen künftig getrennte Wege.

Die Franken verleihen den 24 Jahre alten Stürmer für ein Jahr an den belgischen Erstligisten VV St. Truiden.

Okotie weilt bereits in Belgien, wo er mit seinen neuen Mitspielern auch schon trainiert hat.

Der Offensivspieler war vor der vergangenen Saison von Austria Wien zum Club gewechselt, kam dort aber wegen eines Knorpelschadens im Knie nicht über vier Liga-Einsätze hinaus.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel