1899 Hoffenheim verleiht seinen Mittelfeldspieler Franco Zuculini zum dritten Mal binnen Jahresfrist ins Ausland.

Der 21 Jahre alte Argentinier wechselt bis zum Saisonende zum spanischen Erstligisten Real Saragossa.

In der Hinrunde der vergangenen Spielzeit war Zuculini an den italienischen Erstligaklub FC Genua, in der Rückrunde an seinen Heimatverein Racing Club Avellaneda verliehen worden.

Für Hoffenheim absolvierte der im Sommer 2009 für 4,7 Millionen Euro verpflichtete Spielmacher erst sieben Bundesliga-Spiele und erzielte dabei ein Tor.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel