Aufsteiger FC Augsburg hat bei seiner Auswärtspremiere in der Bundesliga einen Achtungserfolg gefeiert und einen Punkt vom Betzenberg entführt.

Die Augsburger erarbeiteten sich am 2. Spieltag ein 1:1 (1:0) beim 1. FC Kaiserslautern und sorgten für einen Fehlstart der Pfälzer, die sich mehr als einen Punkt nach zwei Partien ausgerechnet hatten.

Sascha Mölders, der schon bei Augsburgs 2:2 zum Saisonauftakt gegen den SC Freiburg beide Tore erzielt hatte, traf für die Schwaben (9.).

Der Israeli Itay Shechter sorgte für den Ausgleich (80.).

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel