Werder Bremen und Erstliga-Absteiger FC St. Pauli haben für Dienstag kurzfristig ein Testspiel vereinbart.

Die Partie findet ab 18 Uhr im Hamburger Millerntorstadion statt. "Wir nutzen die Gelegenheit, den Spielern, die bisher noch nicht so häufig zum Einsatz gekommen sind, Spielpraxis zu geben", erklärte Werder-Trainer Thomas Schaaf.

Das Spiel solle unter anderem Innenverteidiger Naldo nach mehr als einjähriger Verletzungspause Spielpraxis ermöglichen.

Zudem sei ein erster Einsatz von Neuzugang Aleksandar Ignjovski möglich, für den bei der Ligapartie am Sonntag bei Bayer Leverkusen (0:1) noch keine Spielerlaubnis vorlag.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel