Wichtige Tipps vom neuen Torwart Bernd Leno vor dem Spiel am Samstag beim VfB Stuttgart erhofft sich Bayer Leverkusens Trainer Robin Dutt.

"Ein, zwei Fragen wird er mir zum Gegner schon beantworten müssen, aber sonst werde ich ihn in Ruhe lassen", sagte Dutt am Donnerstag.

Am vergangenen Sonntag hatte der 19-jährige Leno sein Bundesliga-Debüt für den Werksklub beim 1:0 gegen Bremen gefeiert.

Dutt lobt den Teenager, der von den Schwaben ausgeliehen wurde: "Er macht einen unwahrscheinlich ausgeglichenen Eindruck. Zwar hat er gegen Bremen nicht viel zu tun bekommen, aber wir hatten alle ein gutes Gefühl mit ihm im Tor."

Der Vizemeister ist nach dem guten Start der Schwaben in die neue Saison (vier Punkte) gewarnt. Dutt: "Die Stuttgarter machen dort weiter, wo sie in der Rückrunde aufgehört haben. Sie haben eine gute Organisation und sind sehr stabil. Ich gehe davon aus, dass der VfB am Ende der Saison unter den ersten sechs Mannschaften zu finden ist."

Zum Transfer des kolumbianischen U20-Nationalspielers Michael Ortega auf Leihbasis meinte der Bayer-Coach: "Das ist ein typischer Bayer 04-Transfer. Unsere Leute waren bei der U20-WM vor Ort und er hat außergewöhnlich gut gespielt. Deshalb haben wir ihn verpflichtet."

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel