Bei Hertha BSC ist es im Training zu einer Auseinandersetzung zwischen den brasilianischen und deutschen Profis gekommen. Dieses melden Berliner Medien übereinstimmend.

Auslöser war eine Aktion von Ronny, der nach einem verlorenen Zweikampf im Duell mit Sebastian Neumann gegen diesen nachtrat.

Daraufhin schaukelte sich die Situation hoch, als Christian Lell herbeieilte, Ronny wegschubste und damit Bruder Raffael auf den Plan rief, der sich ebenfalls einmischte. Torwart Maikel Aerts beruhigte die Gemüter.

Trainer Markus Babbel, Co-Trainer Rainer Widmayer und die halbe Mannschaft mussten die Streithähne anschließend immer wieder beruhigen. Ronny giftet Richtung Lell: "Immer gegen uns. Warum? Wer bist du?".

Babbel spielte die Situation herunter: "Das ist Bruderehre, wie in einem guten Film", sagte er, und fügte augenzwinkernd hinzu: "Die Sache macht mich natürlich ein bisschen nachdenklich. Wenn die Jungs noch so viel Energie haben, sollte ich vielleicht härter trainieren lassen. Oder ihre Frauen sind gerade nicht da, das weiß man ja auch nicht. Auf jeden Fall war da deutlich zu viel Testosteron im Spiel."

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel