Torwart und Kapitän Raphael Schäfer wird dem 1. FC Nürnberg rund drei Monate fehlen. Der 32-Jährige wurde am Freitag wegen einer Sehnenverletzung im Nürnberger Südklinikum operiert.

"Ich gehe von einer Pause von zehn bis zwölf Wochen aus. Dann sollte er wieder auf dem Platz stehen", sagte Club-Sportdirektor Martin Bader: "Uns wird nicht nur seine Qualität als Torwart fehlen, sondern auch die als Kapitän."

Beim Gastspiel der Franken am Samstag beim Deutschen Meister Borussia Dortmund (ab 15.30 Uhr LIGA total!) wird nun der 18-jährige Patrick Rakovsky sein Bundesliga-Debüt geben.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel