Die DFL sieht sich massiver Kritik wegen der Spielplangestaltung ausgesetzt.

"Das sind Dinge, die nicht gehen. Das ist ein absoluter Witz. Das kann in Zukunft nicht mehr so sein", schimpfte Uli Hoeneß nach dem 2:2 von Bayern München beim VfB Stuttgart.

Hoeneß ärgerte sich, dass der Rekordmeister drei Tage nach dem Spiel bei Olympique Lyon wieder im Einsatz war, während 1899 Hoffenheim erst am Sonntag auf Schalke trifft. "Ich habe nicht mitgekriegt, dass Hoffenheim oder Schalke irgendwo in der Woche beschäftigt waren", meinte Hoeneß.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel