Sportchef Rudi Völler von Vizemeister Bayer Leverkusen hat einen Wechsel von Ex-Nationalmannschaftskapitän Michael Ballack noch in der Sommertransferperiode ausgeschlossen.

Dies sagte der 51-Jährige bei einem Empfang im Aachener Rathaus aus Anlass des 25-jährigen Bestehens der Mexiko-Hilfe des Deutschen Fußball-Bundes. Seit Sommer 2010 steht Ballack in Diensten des Werksklubs.

Am vergangenen Samstag war Ballack beim 1:0-Sieg beim VfB Stuttgart von Trainer Robin Dutt nicht eingewechselt worden. Das "ZDF" hatte am Samstagabend berichtet, das Verhältnis des Vize-Weltmeisters von 2002 und WM-Dritten von 2006 zu Trainer Dutt sei extrem belastet.

Dazu Völler: "Das sind alles nur Spekulationen, da ist überhaupt nichts dran." Coach Dutt hatte zuletzt immer wieder betont, dass das Verhältnis zu seinem Star Ballack intakt sei.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel