Felix Magath hat auf die Abwehrprobleme des VfL Wolfsburg reagiert und auf dem Transfermarkt noch zweimal zugeschlagen.

Magath, in Personalunion auch Manager des VfL, verpflichtete den griechischen Innenverteidiger Sotirios Kyrgiakos vom FC Liverpool und den Kroaten Hrvoje Cale vom türkischen Vize-Meister Trabzonspor.

Cale (26) kann links sowohl in der Abwehr als auch im Mittelfeld spielen.

"Kyrgiakos ist ein Spieler, der uns sofort verstärken wird und helfen kann. Er ist erfahren, kennt die Bundesliga sowie den Rhythmus und braucht keine Eingewöhnungszeit.

Cale ist eine Ergänzung zu Marcel Schäfer und Thomas Hitzlsperger", sagte Magath.

Kyrgiakos (32), der bis 2008 für Eintracht Frankfurt spielte, unterschrieb einen Vertrag bis 2013, Cale bis 2014.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel