Der Hamburger SV steht vor der Verpflichtung des serbischen Innenverteidigers Slobodan Rajkovic vom FC Chelsea.

Der 22-Jährige soll nach Angaben von Mediendirektor Jörn Wolf den Medizincheck absolvieren.

Rajkovic wäre der fünfte Profi aus Chelsea, den Sportdirektor Frank Arnesen von seinem ehemaligen Arbeitgeber holt.

Der Abwehrspieler war zuletzt an Vitesse Arnheim aus den Niederlanden ausgeliehen und soll beim HSV einen Vertrag bis 2014 unterschreiben. Als Ablöse werden etwa zwei Millionen Euro gehandelt.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel