Stürmer Paolo Guerrero hat seinen Muskelfaserriss auskuriert und steht vor einer Rückkehr ins Mannschaftstraining des n Hamburger SV.

Der 27 Jahre alte Peruaner absolvierte am Dienstag eine Laufeinheit ohne Probleme und soll am Mittwoch erstmals wieder mit der Mannschaft trainieren.

Danach will Trainer Michael Oenning entscheiden, ob er Guerrero bereits in den HSV-Kader für die Partie am Samstag gegen den 1. FC Köln beruft.

Der Angreifer hatte sich beim Saison-Auftakt gegen Borussia Dortmund Anfang August am Oberschenkel verletzt.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel