Werder Bremen hat trotz einer ordentlichen Leistung von Abwehrspieler Naldo ein Freundschaftspiel gegen den türkischen Meister Fenerbahce Istanbul 0:1 (0:0) verloren.

Vor rund 2500 Zuschauern in Osnabrück erzielte der eingewechselte Özer Hurmaci in der 77. Minute den Siegtreffer für den türkischen Rekordchampion, der mit diesem Test sein Trainingslager beendete.

Für Werder-Trainer Thomas Schaaf war vor dem Auswärtsspiel bei 1899 Hoffenheim am Samstag wichtig, dass der brasilianische Abwehrspieler Naldo auch seinen zweiten Härtetest nach seiner 15-monatigen Verletzungspause problemlos überstand.

Naldo hatte in der vergangenen Woche beim Test gegen Zweitliga-Tabellenführer FC St. Pauli (5:4) sein Comeback gefeiert.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel