Der Transfer von Simon Kjaer vom VfL Wolfsburg zum AS Rom steht offenbar unmittelbar bevor. Der dänische Innenverteidiger, der im Sommer 2010 vom US Palermo zu den Wölfen gewechselt war, nahm am Mittwoch schon nicht mehr am Training der Wolfsburger teil.

VfL-Geschäftsführer und Cheftrainer Felix Magath bestätigte, dass sich Kjaer zu Verhandlungen in Rom befindet.

Für Wolfsburg absolvierte der Däne 35 Bundesligaspiele und erzielte dabei ein Tor.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel