Rote Karte für Mario Götze und Michal Kadlec - in einem hitzigen Westschlager trennten sich Vizemeister Bayer Leverkusen und Titelverteidiger Borussia Dortmund 0:0.

Den Punkt hatte der Werksklub vor allem dem 19 Jahre alten Torwart Bernd Leno zu verdanken, der in der zweiten Halbzeit etliche hochkarätige Chancen der Westfalen zunichte machte.

Kadlec sah wegen groben Foulspiels an Götze in der 64. Minute Rot. BVB-Jungstar Götze ließ sich zu einer Tätlichkeit gegen Hanno Balitsch in der 77. Minute hinreißen und musste ebenfalls vorzeitig vom Platz.

Seit fünf Spielzeiten hat Bayer damit kein Heimspiel mehr gegen die Westfalen gewinnen können.

Während Leverkusen, das einmal mehr ohne den ehemaligen DFB-Kapitän Michael Ballack begann, auch im neunten Heimspiel in Folge ungeschlagen blieb, wartet Dortmund seinerseits seit Ende Februar (3:1 in München) auf einen Auswärts-Dreier.

Mit jeweils sieben Punkten liegen die beiden Champions-League-Teilnehmer im oberen Tabellendrittel.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel