Ein "Stochertor" von Raul hat den Gladbacher Gipfelrausch beendet und den Schalker Höhenflug fortgesetzt.

Der spanische Weltstar entschied ein hochklassiges Duell zwischen Schalke 04 und Borussia Mönchengladbach mit seinem kuriosen Treffer zum 1:0 (0:0), für den er aus ganz kurzer Distanz drei Anläufe brauchte.

Schalke zog als neuer Zweiter nach Punkten mit dem Spitzenreiter Bayern München gleich und verwehrte zugleich Mönchengladbach, den alten Rivalen nach 26 Stunden wieder vom ersten Platz zu stoßen. Die Borussen, die seit 1992 in Gelsenkirchen sieglos sind, belegen nun Rang fünf.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel