Das Sportgericht des DFB hat Michal Kadlec von Bundesligist Bayer Leverkusen wegen rohen Spiels für drei Meisterschaftsspiele gesperrt.

Kadlec war am Samstagabend in Leverkusen im Spiel gegen Borussia Dortmund in der 65. Spielminute von Schiedsrichter Wolfgang Stark des Feldes verwiesen worden.

Der Spieler und der Verein haben dem Urteil zugestimmt, das Urteil ist damit rechtskräftig.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel