Der geplante Wechsel des bosnischen Torjägers Vedad Ibisevic von 1899 Hoffenheim zum englischen Premier-League-Klub Blackburn Rovers ist geplatzt. Das bestätigte 1899-Manager Ernst Tanner der "Bild".

"Die wollten unsere Bedingungen nicht erfüllen, außerdem war es ein gewisses Risiko, dass Vedad verletzt ist", sagte Tanner.

Ibisevic war nach einem Muskelbündelriss gerade erst wieder ins Lauftraining eingestiegen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel