Der vorläufige Abschied von Diego aus der Bundesliga ist perfekt: Der suspendierte Spielmacher des VfL Wolfsburg wechselt auf Leihbasis zu Atletico Madrid.

Das bestätigten die "Wölfe" am Mittwochabend. "Ich bin überzeugt, dass Diego in Madrid eine hervorragende Rolle spielen wird. Dafür wünsche ich ihm alles Gute", sagte Trainer Felix Magath.

Beide Seiten hatten sich bereits am Nachmittag über das Geschäft geeinigt, allerdings war zunächst noch eine Berater-Provision strittig. Zuletzt war auch der türkische Klub Galatasaray Istanbul als Interessent des einstigen Bremers gehandelt worden.

Diegos Nachfolger in Wolfsburg steht bereits fest: Alexander Hleb kommt vom spanischen Meister FC Barcelona.

Die Niedersachsen leihen den Weißrussen bis zum 31. Dezember 2011 aus. Die Leihgebühr beträgt nach übereinstimmenden Medieninformationen 1,5 Millionen Euro.

Zudem bestätigte der VfL den Abgang von Simon Kjaer. Der 22-Jährige spielt ab sofort für den italienischen Erstligisten AS Rom, der eine Kaufoption für den Dänen besitzt. "Auch ihm wünsche ich in Italien alles Gute", so Magath.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel