Hertha BSC Berlin hat Abwehrspieler Kaka an Zyperns Meister Apoel Nikosia abgegeben.

Der Brasilianer, der 2010 bereits für Omonia Nikosia aktiv und zuletzt an den portugiesischen Verein Sporting Braga ausgeliehen war, wechselt mit sofortiger Wirkung auf die Mittelmeerinsel. Über die Modalitäten wurde Stillschweigen vereinbart.

Mit dem Kaka-Transfer seien die Transferaktivitäten abgeschlossen, teilte die Hertha mit. Zuvor hatte die Hertha Änis Ben-Hatira vom Hamburger SV verpflichtet.

Der Deutsch-Tunesier unterschrieb einen Vertrag bis 2015. Gleichzeitig wechselt Stürmer Rob Friend aus Leihbasis zum Zweitligisten Eintracht Frankfurt.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel