Borussia Dortmund will Innenverteidiger Mats Hummels nicht zum FC Bayern zurückkehren lassen.

Zwar läuft der Leihvertrag mit Hummels zum Saisonende aus, doch, "wir wollen Hummels mit aller Macht halten", sagte BVB-Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke in der "Bild". Angeblich bietet der BVB fünf Millionen Euro Ablöse für den Youngster.

"Mats hat sich enorm entwickelt", erklärte unterdessen FCB-Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge: "Wir befinden uns noch in der Nachdenkphase..."

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel