Nach schwachen Saisonstart meldete sich der FC Bayern eindrucksvoll zurück. Im "sport1.de"-Interview zieht Bayern-Boss Karl-Heinz Rummenigge zur Winterpause Bilanz.

"Wir stehen im Achtelfinale der Champions League, sind punktgleich mit dem Tabellenführer und schauen optimistisch in die Zukunft", so der 53-Jährige.

Für die Zukunft will Rummenigge weiter aufrüsten und besätigt das Interesse an Anatolij Timoschtschuk von Zenit St. Petersburg. "Daraus mache ich keinen Hehl. Das ist ein Spieler, der uns nach wie vor interessiert", so Rummenigge.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel