Francisco Copado und 1899 Hoffenheim haben sich auf eine vorzeitige Auflösung des bis 30. Juni 2010 laufenden Vertrages geeinigt.

"Paco äußerte uns gegenüber den Wunsch, sich sportlich aber auch im Hinblick auf seine beruflichen Perspektiven nach der aktiven Karriere noch einmal neu zu orientieren", sagte Manager Jan Schindelmeiser.

Offiziell soll Copado bei der Einweihung des neuen Stadions am 24. Januar 2009 verabschiedet werden. Der Mittelfeldspieler wird voraussichtlich zum Nulltarif bei der SpVgg Unterhaching auf Torejagd zu gehen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel