Nach einer DFL-Entscheidung darf Markus Babbel nur bis Ende der Saison 2008/09 das Amt des Cheftrainers beim VfB Stuttgart ausüben.

Dafür sei der Besitz der Fußball-Lehrer-Lizenz notwendig. Ausnahmeregelungen für verdienstvolle Ex-Profis soll es nicht mehr geben.

"Markus Babbel ist Inhaber der Trainer A-Lizenz und war bereits Mitglied des Trainerstabes beim VfB Stuttgart. Somit ist eine Ausnahmegenehmigung bis Saisonende vertretbar. Eine Verlängerung ist ausgeschlossen", so Geschäftsführer Holger Hieronymus auf "bundesliga.de".

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel