Michael Rensing gibt Franz Beckenbauer Contra.

Weil Beckenbauer die Meinung vertreten hatte, der Münchner Keeper habe das späte Gegentor zum 2:2 in Stuttgart "amateurhaft" verschuldet, geht der 24-Jährige in die Offensive.

"Ich wurde gefoult. Da ist jede Kritik hinterher Käse. Vor allem von Leuten, die nie selbst im Tor gestanden haben und alles besser wissen wollen", so der 24-Jährige in der "Bild".

Den "Kaiser" ließ indes die Attacke kalt: "Er darf doch seine Meinung offen sagen. Wer gibt schon gerne Fehler zu?"

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel