Der Hamburger SV hat Karsten Bäron als Trainer der zweiten Mannschaft mit sofortiger Wirkung beurlaubt und dessen früheren Teamkollegen Rodolfo Cardoso zu dessen Nachfolger bestimmt.

Der frühere argentinische Nationalspieler trainierte zuletzt die U 19 des Traditionsklubs.

"Es war eine schwere Entscheidung, doch aus unserer Sicht war sie zum jetzigen Zeitpunkt unumgänglich", sagte Jens Todt, Leiter des HSV-Nachwuchsleistungszentrums.

Die HSV-Reserve belegt derzeit in der Regionalliga Nord einen Abstiegsplatz.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel