Theofanis Gekas von Bayer Leverkusen steht in Verhandlungen über einen Wechsel zu Espanyol Barcelona.

Wie spanische Medien übereinstimmend berichten, war der Berater des Griechen, Paul Koutsouliakos, bereits in Barcelona, um mit dem Klub über einen Transfer in der Winterpause zu sprechen.

In den Gesprächen habe man sich schon sehr weit angenähert. Angeblich wollen die Spanier zwei Millionen Euro Ablöse für Gekas zahlen, der in Leverkusen keinen Stammplatz hat.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel