Borussia Mönchengladbach hat Christian Dorda einen Profivertrag gegeben. Der 20-Jährige unterzeichnete einen Vertrag bis zum 30. Juni 2011.

Der Linksverteidiger, der als Siebenjähriger zu den "Fohlen" kam, schaffte im Laufe der Hinrunde den Sprung von der U 23 in die Bundesliga-Mannschaft, wobei er von den verletzungsbedingten Ausfällen der Linksverteidiger Jean-Sébastien Jaurès und Alexander Voigt profitierte.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel