Ex-Nationalspieler Torsten Frings wird am Samstag von seinem Ex-Klub Werder Bremen verabschiedet, ab der kommenden Woche hält sich der Mittelfeldspieler bei der U19-Mannschaft des Bundesligisten fit.

Das gaben die Hanseaten am Donnerstag bekannt. Der Vertrag des 34-Jährigen war im Sommer nicht verlängert worden, daraufhin war Frings in die Major League Soccer nach Toronto gewechselt.

"Nach einem persönlichen Gespräch sind wir zu dieser einvernehmlichen Lösung gekommen. Es ist für Torsten auch ein Vorgriff auf seine spätere Trainertätigkeit. Nach seiner Zeit in Toronto kann er den Trainerberuf bei uns von der Pike auf lernen", sagte dazu Bremens Vorstandsvorsitzender Klaus Allofs.

Der Vertrag von Frings mit den Kanadiern läuft noch bis 2013.

Vor der Partie der Norddeutschen am Samstag (15.30 Uhr/Sky und Liga total!) gegen den 1. FC Köln findet eine kleine Ehrung für dem langjährigen Werder-Kapitän statt.

Frings bestritt zwischen 1997 und 2011 326 Bundesligaspiele für die Grün-Weißen und erzielte dabei 36 Tore.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel