Die Profis von 1899 Hoffenheim feiern Silvester in New York und demonstrieren damit ihren Teamgeist.

"Es ist schon außergewöhnlich, wenn man das ganze Jahr zusammen ist und sich dann noch in den zwei Wochen Urlaub trifft. Ein Zeichen, dass das Klima bei uns intakt ist", so Trainer Ralf Rangnick.

Nach Weihnachten brechen Selim Teber, Marvin Compper, Tobias Weis, Demba Ba, Ramazan Özcan, Christoph Janker, Per Nilsson und Co-Trainer Tommy Maric nach "Big Apple" auf. Vedad Ibisevic stößt später dazu. Sejad Salihovic wartet noch auf sein Visum.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel