Der FC Arsenal gibt in Sachen Mario Götze nicht auf.

Laut der "Daily Mail" will der Premier-League-Klub alles tun, um das BVB-Ausnahmetalent auf die Insel zu locken.

Chef-Scout Steve Rowley und andere Scouts der Londoner haben den Nationalspieler zuletzt unter Beobachtung genommen.

Der Klub soll laut der Zeitung sogar bereit sein, für den Wunschspieler extrem tief in die Tasche zu greifen. Im Sommer soll der Verein bereits 40 Millionen Euro geboten haben. Damals gab es einen Korb.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel