Schalke muss im Auswärtsspiel am Sonntag bei Hannover 96 wohl auf Torjäger Klaas-Jan Huntelaar verzichten.

Der Niederländer hatte sich am Donnerstag beim 0:0 der "Königsblauen" in der Europa League gegen AEK Larnaka einen Nasenbeinbruch zugezogen.

Statt den geplanten Härtetest mit einer Gesichtsmaske zu absolvieren, fehlte Huntelaar beim Abschlusstraining am Samstag in Gelsenkirchen.

Für den bisher zehnfachen Saisontorschützen dürfte Raul vom offensiven Mittelfeld ins Sturmzentrum rücken und der Tscheche Jan Moravek eine Chance im Mittelfeld erhalten.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel