Mohammed Abdellaoue ist Fußballer des Jahres in Norwegen.

In Abwesenheit wurde der Stürmer von Hannover 96 in Oslo ausgezeichnet. Wenige Stunden zuvor erzielte Abdellaoue beim 2:2 gegen Schalke 04 sein achtes Saisontor.

"Das hat für mich einen besonderen Wert, denn ich bin von meinen Kollegen gewählt worden", sagte der 26-Jährige, dessen Vorfahren aus Marokko stammen.

Bereits im Vorjahr war Abdellaoue in Norwegen als Profi des Jahres ausgezeichnet worden.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel