Sepp Maier hat die anhaltende Kritik an Torhüter Michael Rensing von Bayern München zurückgewiesen. "Diese Diskussion ist wirklich nicht berechtigt", sagte der ehemalige Nationalspieler und Torwart-Trainer in der Sendung "Blickpunkt Sport" im Bayerischen Fernsehen.

Vor allem die Kritik von Bayern-Präsident Franz Beckenbauer hält Maier für übertrieben: "Oliver Kahn war mit 26 Jahren auch noch kein Weltklasse-Torwart. Das ist er auch erst später geworden. Und wenn Rensing mal aufhört, wird vielleicht niemand mehr von Kahn sprechen", so Maier.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel