Der FC Schalke 04 plant nach englischen Medienberichten bereits für den Fall, dass Jefferson Farfan die Königsblauen verlässt.

Angeblich soll ist Schalke an einer Winter-Verpflichtung von Andrej Arschawin von Arsenal London interessiert sein. Der 30-Jährige soll als Alternative bei einen Wechsel von Farfan gelten.

Der russische Nationalspieler ist bei den Hauptstädtern keine Stammkraft und spielte in dieser Saison bislang nur einmal über die vollen 90 Minuten bei den "Gunners".

Der Vertrag des Leistungsträgers läuft am Ende der Saison aus. Die Königsblauen haben dem 27-Jährigen bereits ein Angebot vorgelegt.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel