Bayern Münchens Superstar Arjen Robben steht dem deutschen Rekordmeister möglicherweise schon beim Topspiel gegen Borussia Dortmund wieder zur Verfügung.

Der niederländische Nationalspieler nahm am Donnerstag einen Monat nach seiner Leistenoperation erstmals wieder am Mannschaftstraining des FC Bayern teil und weckte damit die Hoffnungen zumindest auf einen Kurzeinsatz beim Bundesliga-Schlager am 19. November.

Robben war im Oktober nach anhaltenden Problemen an der Leiste operiert worden und befand sich bis Donnerstag in der Reha. Einen Zeitpunkt für seine Rückkehr wollte Trainer Jupp Heynckes zuletzt nicht nennen.

Der offensive Mittelfeldspieler hat in dieser Saison nur ein einziges Bundesliga-Spiel über 90 Minuten absolviert.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel