Borussia Mönchengladbach hat auch ohne seine Nationalspieler eine gute Visitenkarte beim Drittligisten Rot-Weiß Oberhausen abgegeben.

Der Bundesliga-Vierte setzte sich bei der Mannschaft von Trainer Mario Basler in einem Testspiel problemlos mit 4:1 (1:1) durch. Zweimal Raul Bobadilla (2., 60.), Roel Brouwers (55.) und Roman Neustädter (87.) erzielten die VfL-Tore.

Mike Terranova (28.) gelang vor 1408 Zuschauern per Foulelfmeter der Ehrentreffer für die Gastgeber zum zwischenzeitlichen 1:1.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel