Lukas Podolski wird in der Winterpause nicht zum 1. FC Köln wechseln.

"Das wäre natürlich ein schönes Weihnachtsmärchen", so Michael Meier im "Kölner Stadtanzeiger", aber eben ein nur Märchen.

"Ich habe Uli Hoeneß ein Angebot unterbreitet, das den Rahmen dessen ausschöpft, was mir unsere Vereins-Gremien gestattet haben", verrät Kölns Manager, der seinen Verein gut im Rennen für einen Wechsel des FC-Bayern-Stürmers in die alte Heimat in der Sommerpause sieht.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel