Der FC Bayern schaut sich offenbar nach einem Back-Up für den verletzungsanfälligen Flügelflitzer Arjen Robben um.

Laut der niederländischen Zeitung "Telegraaf" haben Münchner Späher den Belgier Dries Mertens vom PSV Eindhoven am Wochenende unter die Lupe genommen. Der Flügelstürmer hat in dieser Saison bereits elfmal getroffen.

FCB-Sportdirektor Christian Nerlinger war zudem am Sonntag beim Spiel Greuther Fürth - FSV Frankfurt und beobachtete dabei vor allem das Fürther Offensivtalent Sercan Sararer. Der 21-Jährige spielt bereits seit der C-Jugend für die Franken.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel