Alexander Hleb könnte auch 2012 das grüne Trikot vom VfL Wolfsburg tragen - und das besonders kostengünstig.

Nach Informationen der "Wolfsburger Allgemeinen Zeitung" will der FC Barcelona den Mittelfeldregisseur für ein weiteres halbes Jahr an den VfL ausleihen und trotzdem sein Gehalt weiter zahlen.

Auch die aktuelle Leihgebühr von 100.000 Euro pro Einsatz könnte entfallen, schreibt das Blatt. Aktuell seien beide Vereine in Verhandlungen.

Der weißrussische Nationalspieler hatte nach langer Verletzungspause und einem Aufbauprogramm in Wolfsburg erst Ende Oktober sein Debüt in der Startelf gegeben und konnte bislang nicht vollends überzeugen.

Hleb ist zunächst bis Jahresende ausgeliehen, in etwa zwei Wochen will Trainer Felix Magath entscheiden, ob er ihn behält.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel