Drei Tage vor dem Spiel gegen den Hamburger SV hat Sergio Pinto erstmals nach seiner Verletzungspause wieder mit der Mannschaft von Hannover 96 trainiert. Das bestätigte der Bundesligist am Mittwoch.

Ob der Mittelfeldspieler für das Spiel gegen die Hamburger schon wieder einsatzbereit ist, steht aber noch nicht endgültig fest.

Pinto hatte sich am 3. November im Europa-League-Spiel beim FC Kopenhagen (2:1) eine Verletzung am Sprunggelenk zugezogen. Zuletzt fehlte der 31-Jährige in der Bundesliga beim 1:4 in Wolfsburg.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel